top of page

Buchungsbedingungen

Buchungen werden nur unter folgenden Bedingungen vorgenommen und akzeptiert:

http://doroshotels.com („die Website“) ist eine Website, deren Eigentümer und Betreiber Italy With Us Limited ist.

  1. Vertrag und Buchung

    1. Die Italy With Us Limited, firmierend als doroshotels.com, im Folgenden „die Agentur“ genannt, handelt nur als Vermittler für (i) die Eigentümer der Unterkunft („der Eigentümer“) oder (ii) andere Agenturen, die selbst als Vermittler handeln der Besitzer. Der Mietvertrag kommt in jedem Fall zwischen dem Gast („der Gast“) und dem Eigentümer zustande. Die Agentur ist Teil einer Gruppe, und „Agenturgruppe“ bezeichnet die Agentur und jede Tochtergesellschaft oder direkte oder indirekte Holdinggesellschaft der Agentur und von Zeit zu Zeit jede Tochtergesellschaft einer solchen direkten oder indirekten Holdinggesellschaft.

    2. Diese Vereinbarung wird auf der Grundlage getroffen, dass die Immobilie ("die Immobilie") von den Urlaubern für einen Urlaub bewohnt werden soll (wie im Housing Act 1988 Schedule 1 Paragraph 9 oder ähnlichen Gesetzen in anderen Gerichtsbarkeiten erwähnt) und die Urlauber dies anerkennen dass das durch diesen Vertrag gewährte Mietverhältnis kein zugesichertes Mietverhältnis ist und dass bei dessen Beendigung kein gesetzliches Dauermietverhältnis entsteht.

    3. Buchungen von Personen unter 18 Jahren können nicht angenommen werden. Gruppenbuchungen von gleichgeschlechtlichen Partys sind nicht gestattet, es sei denn, die Agentur trifft mit dem Eigentümer besondere Vereinbarungen (Kaution kann erforderlich sein). Alle Haustiere, die Sie mitnehmen möchten, sollten zum Zeitpunkt der Buchung angegeben und vom Eigentümer überprüft und autorisiert werden (falls erforderlich).

    4. Buchungen sind erst gültig, wenn sie von der Agentur schriftlich bestätigt wurden.

    5. Sobald eine Buchung bestätigt ist, kann sie nicht mehr geändert werden. Wenn Sie sich für eine Kündigung entscheiden, finden Sie in Abschnitt 8 Einzelheiten zu den geltenden Bedingungen. Obwohl wir dazu nicht verpflichtet sind, können wir unter bestimmten Umständen und mit Zustimmung des Eigentümers geringfügige Anpassungen an Buchungen vornehmen. Unter diesen Umständen berechnen wir 20 £ für die Änderung.

  2. Anzahlung

    1. Eine Anzahlung von 20 % der Reisekosten ("Anzahlung") muss der Buchung zum Zeitpunkt der Zahlung beiliegen, zuzüglich der Buchungsgebühr (wie zum Zeitpunkt der Buchung angegeben) und der Urlaubsversicherung (falls zu diesem Zeitpunkt aktiv ausgewählt). der Buchung). Die Buchungsgebühr und die Anzahlung sind nicht erstattungsfähig, es sei denn, die Agentur kann die Buchung nicht annehmen, und wie unten angegeben.

  3. Versicherung

    1. Die Agentur empfiehlt den Abschluss einer Urlaubsversicherung (ob von der Agentur oder anderweitig arrangiert) bei der Buchung, auch wenn die Zahlung vollständig erfolgt ist.

    2. Bitte beachten Sie, dass eine bei der Agentur abgeschlossene Urlaubsversicherung von der Agentur arrangiert wird und nicht vom Eigentümer oder von anderen Agenturen oder Mitgliedern der Agenturgruppe.

  4. Restzahlung

    1. Sobald eine Buchung von der Agentur bestätigt wurde, ist der Gast für den vollen Restbetrag der Reisekosten verantwortlich. Diese ist spätestens 9 Wochen vor Buchungsbeginn zu entrichten.

    2. Die Agentur behält sich das Recht vor, einen Urlaub weiter zu vermieten, wenn fällige Beträge mehr als 7 Tage im Rückstand sind, woraufhin alle Beträge, die der Gast über eine nicht erstattungsfähige Urlaubsversicherung, Buchungsgebühr und Anzahlung hinaus gezahlt hat, zurückerstattet werden. Wenn die Agentur den Urlaub jedoch nicht weitervermieten kann, haftet der Gast weiterhin für den ausstehenden Restbetrag der Kosten des Urlaubs und (falls zutreffend) für die Urlaubsversicherung, die Anzahlung und die Buchungsgebühr.

  5. Verantwortlichkeiten des Eigentümers

    1. Der Eigentümer ist allein verantwortlich für die Bereitstellung der Unterkunft und für die Sicherheit aller Gäste und/oder seiner/ihrer Gäste (gemeinsam bekannt als „die Urlauber“). Die Agentur übernimmt keine Verantwortung für Personenschäden oder Tod von Urlaubern oder Verlust oder Folgeschäden an deren Eigentum oder für andere Angelegenheiten, auf die die Agentur keinen Einfluss hat, außer in dem Umfang wie Personenschäden oder Tod durch Fahrlässigkeit oder Vorsatz des Agenten verursacht wurde.

  6. Pflichten und Verfall der Urlauber

    1. Die Urlauber müssen die Immobilie und alle Möbel, Einrichtungsgegenstände, Einrichtungsgegenstände und Effekten in, auf oder in der Immobilie in demselben Zustand wie zu Beginn des Urlaubs halten und die Immobilie in demselben sauberen und allgemeinen Zustand verlassen in dem es gefunden wurde.

    2. Der Urlauber muss dem Eigentümer die Kosten für Schäden oder Brüche melden und bezahlen, die während seiner Urlaubsbelegung entstanden sind. Die Agentur und der Eigentümer behalten sich das Recht vor, eine angemessene Gebühr zu erheben, wenn Gäste gegen die Aufforderung eines Eigentümers verstoßen haben, ihr Eigentum rauchfrei zu machen.

    3. Das Recht der Urlauber, die Immobilie zu bewohnen, kann entschädigungslos verfallen, wenn:

      1. Mehr Personen oder Haustiere als der Agentur zum Zeitpunkt der Buchung oder vor Beginn des Urlaubs gemeldet und/oder die Anzahl der im Objekt befindlichen Personen versuchen, eine Wohnung aufzunehmen;

      2. Übernachtungsgäste werden ohne ausdrückliche Genehmigung des Eigentümers bewirtet;

      3. Es werden Aktivitäten unternommen, die illegal sind oder unangemessene Schäden, Lärm, Verhalten oder Störungen verursachen können; oder

      4. Jeder der Urlauber raucht in oder auf dem Grundstück.

  7. Nichtverfügbarkeit von Eigentum

    1. Für den Fall, dass die Immobilie nicht verfügbar ist (z. B. aufgrund von Feuer oder Überschwemmung), wird sich die Agentur bemühen, dem Gast eine geeignete alternative Unterkunft zur Verfügung zu stellen, oder alle gezahlten Gelder oder einen Teil im Falle einer Kürzung zurückerstatten. Die Agentur kann jedoch keine Entschädigungen oder Kosten als Folge eines solchen Ereignisses zahlen.

  8. Stornierungen

8.1 Im Falle einer Stornierung kann den Gästen eine teilweise Rückerstattung zustehen, die davon abhängt, wann uns die Stornierung vor dem Beginn des Urlaubs mitgeteilt wird. Die Rückerstattung wird wie folgt berechnet:

• 21 oder weniger Tage im Voraus – Keine Rückerstattung fällig
• 22-35 Tage im Voraus – 10 % der gesamten Unterkunftskosten
• 36-49 Tage im Voraus – 20 % der gesamten Unterkunftskosten
• 50-63 Tage im Voraus – 40 % der gesamten Unterkunftskosten
• Mehr als 63 Tage im Voraus – die Haftung des Gastes für den Restbetrag wird aufgehoben oder der Restbetrag zurückerstattet, wenn dieser zuvor bezahlt wurde.

Wenn eine Rückerstattung fällig ist, wird diese innerhalb von 10 Werktagen nach der Stornierung bezahlt.

8.2 Wenn eine Buchung mit einer Anzahlung vorgenommen wurde, die geringer ist als unsere Standard-Anzahlung (von 1/3 der gesamten Unterkunftskosten zuzüglich Buchungsgebühr), ist der Gast bei Stornierung verpflichtet, die Differenz zwischen der reduzierten Anzahlung und zu zahlen unsere Standardeinlage.

8.3 Bei allen Stornierungen werden die Buchungsgebühr und alle Extras einbehalten. Wenn eine Urlaubsversicherung abgeschlossen wurde, wird die entsprechende Gebühr einbehalten, es sei denn, die Versicherung wird innerhalb von 14 Tagen nach der Buchung gekündigt.

8.4 Wenn Ihre Buchung gemäß unserer erfolgt ist  Spezielle Änderungsrichtlinie für Kunden  (eine „übertragene Buchung“), gilt die Anzahl der Tage im Voraus, die Sie für Absatz 8.1 angegeben haben, als die niedrigere der beiden; A. die Anzahl der Tage im Voraus, um die ursprüngliche Buchung zu übertragen oder b. die Anzahl der Tage im Voraus, um die übertragene Buchung zu stornieren.

*Wenn Sie Ihren Urlaub am oder vor dem 16. April 2020 gebucht haben UND Ihr Urlaub zwischen dem 5. Juni 2020 und dem 31. August 2020 stattfinden soll, lesen Sie bitte unsere  besondere Restzahlungspolitik  die weitere Einzelheiten zu den besonderen Stornierungsbedingungen für Feiertage in diesem Zeitraum enthält.

  1. Ermäßigte Anzahlung

    1. Zu bestimmten Jahreszeiten sind Gäste berechtigt, ihren nächsten Urlaub für eine Anzahlung zu sichern, die geringer ist als die in Klausel 2.1 festgelegte. Die Agentur teilt Ihnen Einzelheiten zu allen anwendbaren Bedingungen mit, bevor oder wenn Sie Ihre Buchung vornehmen.

  2. Haustiere

    1. Hunde sind nur in den Objekten erlaubt, wo dies ausdrücklich in der Objektbeschreibung angegeben ist; Weitere Einschränkungen für Hunde sind im Abschnitt „Wichtige Informationen“ enthalten – bitte lesen Sie diesen Abschnitt sorgfältig durch.

    2. Wo Hunde erlaubt sind, wird eine zusätzliche Gebühr von £ 20 pro Hund für jede volle oder angefangene Woche erhoben. Die Gebühren werden Ihnen zum Zeitpunkt der Buchung mitgeteilt.

    3. Wenn Sie einen Hund in eine Unterkunft mitnehmen, in der angegeben ist, dass Haustiere nicht erlaubt sind, oder wenn Sie die angegebene Anzahl/Größe von Hunden überschreiten, hat der Eigentümer (oder sein Vertreter, einschließlich der Agentur) das Recht, Urlaubern dies zu verweigern die Immobilie betreten oder sich darin aufhalten, und/oder sie können die Urlauber bitten, die Immobilie vor dem Ende der Ferienzeit zu verlassen.

    4. Registrierte Assistenzhunde sind in allen Objekten erlaubt, auch wenn in der Objektbeschreibung angegeben ist, dass Haustiere nicht erlaubt sind, vorausgesetzt, dass alle Urlauber die Bestimmungen in Absatz 11.7 einhalten. Sie müssen uns vor der Buchung über die beabsichtigte Anwesenheit von Assistenzhunden unter Vorlage eines Registrierungsnachweises informieren.

    5. Wenn ein Urlauber eine Hundeallergie hat, beachten Sie bitte, dass Eigentümer (und wir) nicht garantieren können, dass ein Begleithund nicht in einem bestimmten Objekt übernachtet hat. Wir und die Eigentümer können keine Verantwortung für Leiden übernehmen, die dadurch entstehen können, dass solche Tiere in einem Eigentum vorhanden sind.

    6. Junghunde (z. B. Welpen) müssen bei der Buchung bei der Agentur angemeldet und vom Eigentümer genehmigt werden. Wenn ein junger Hund ohne Zustimmung des Eigentümers in eine Immobilie gebracht wird, kann dies dazu führen, dass Sie aufgefordert werden, die Immobilie ohne Entschädigung zu verlassen. Bei einer Online-Buchung wird empfohlen, die Annahme Ihres Haustiers telefonisch bei der Reservierungsabteilung der Agentur zu überprüfen.

    7. Es gelten folgende Hundebestimmungen:

      1. Hunde müssen zu jeder Zeit in oder auf dem Grundstück streng kontrolliert werden;

      2. Verschmutzungen sind unverzüglich zu beseitigen;

      3. Der Hundehalter muss das Hundebett oder Körbchen zum Schlafen mitbringen;

      4. Hunde dürfen zu keiner Zeit alleine in oder auf dem Grundstück oder anderswo gelassen werden;

      5. Hunde dürfen nicht auf Betten oder Einrichtungsgegenständen liegen, und die Haare müssen vor der Abreise entfernt werden;

      6. Hundebesitzer müssen sicherstellen, dass ihre Haustiere frei von Parasiten und Flöhen sind, bevor sie das Grundstück bewohnen. Andernfalls können Folgegebühren anfallen;

      7. Sie haften für alle Schäden, die von Ihren Hunden und denen der Urlauber verursacht werden. Etwaige Schäden sind dem Eigentümer (oder seinem Vertreter) unverzüglich zu melden. Jede zusätzliche erforderliche Reinigung, die eine zusätzliche Gebühr verursachen kann, liegt im Ermessen des Eigentümers.

    8. Wenn Sie gegen die Bedingungen von Absatz 11 verstoßen, kann der Eigentümer (einschließlich seines Vertreters) oder die Agentur Sie darüber informieren, dass Sie gegen diese Bedingungen verstoßen haben, und diese Buchung stornieren und verlangen, dass die Urlauber die Immobilie vor dem Ende der Urlaubszeit ohne Entschädigung verlassen , oder dass sie eine zusätzliche angemessene Gebühr zahlen.

    9. Andere Haustiere als Hunde können nach Ermessen des Eigentümers zugelassen werden. Dies muss vor der Buchung genehmigt werden und kann telefonisch bei der Reservierungsabteilung arrangiert werden; Der Eigentümer hat das Recht, Urlaubern das Betreten oder Verweilen in der Immobilie zu verweigern oder Urlauber aufzufordern, die Immobilie vor dem Ende der Urlaubszeit zu verlassen, wenn keine vorherige Genehmigung erteilt wurde. Es können zusätzliche Gebühren und Bedingungen anfallen.

  3. Fähren

    1. Für Immobilien auf der Isle of Wight können Sie eine Fährüberfahrt zu Vorzugspreisen direkt bei ausgewählten Fährunternehmen buchen.

    2. Die Agentur und die Unternehmen der Agenturgruppe bieten oder organisieren keine „Pauschalreisen“ oder „verbundene Reisearrangements“, die beide in den Vorschriften für Pauschalreisen und verbundene Reisearrangements von 2018 definiert sind. Die Agentur und alle Unternehmen der Agenturgruppe werden dies nicht tun und werden dies nicht tun bis spätestens 24 Stunden nach Bestätigung der entsprechenden Urlaubsbuchung einen Rabattcode oder Link zu Vorzugspreisen angeben können.

    3. Alle Fährbuchungen erfolgen gemäß den Beförderungsbedingungen des jeweiligen Fährunternehmens.

    4. Die Fährgesellschaft allein ist für die Sicherheit aller Urlauber während der Überfahrt verantwortlich, vorbehaltlich und in Übereinstimmung mit den Beförderungsbedingungen der jeweiligen Fährgesellschaft. Die Agentur und die Unternehmen der Agenturgruppe übernehmen keine Verantwortung für Personenschäden oder Tod von Urlaubern oder Verlust oder Folgeschäden oder Schäden an ihrem Eigentum oder für andere Angelegenheiten, die der Agentur und/oder einem zuständigen Unternehmen der Agenturgruppe unterliegen hat keine Kontrolle, außer in dem Umfang, in dem ein solcher Personenschaden oder Tod durch Fahrlässigkeit oder vorsätzliche Unterlassung des Vertreters und/oder des Unternehmens der Agenturgruppe verursacht wird.

  4. Zugang des Eigentümers zum Eigentum

    1. Dem Eigentümer oder seinem Vertreter, einschließlich der Agentur, ist während der Ferienbelegung zu jeder angemessenen Zeit Zugang zum Eigentum zu gewähren.

  5. Mehrwertsteuer und IPT

    1. Alle angegebenen Preise beinhalten Mehrwertsteuer und Versicherungsprämiensteuer, sofern zutreffend, zu den aktuellen Sätzen.

  6. Beschwerdeverfahren

    1. Im Falle einer Beanstandung einer Immobilie muss die Angelegenheit sofort mit dem Eigentümer (oder dem Hausmeister des Eigentümers) aufgenommen werden (ihre Daten sind auf der Buchungsbestätigung angegeben und sie verstehen, dass sie die erste Anlaufstelle sein sollten Anlass zur Beanstandung gibt), erst danach bei Bedarf der Agentur gemeldet werden. Es ist wichtig, dass Sie dies tun, während Sie sich noch auf dem Grundstück befinden, damit bei Bedarf eine Untersuchung vor Ort durchgeführt und gegebenenfalls Abhilfemaßnahmen ergriffen werden können.

    2. Unter keinen Umständen wird eine Entschädigung für Beschwerden berücksichtigt, die nach Ende des Urlaubs erhoben werden, wenn die Urlauber dem Eigentümer/Verwalter oder der Agentur die Möglichkeit verweigert haben, die Beschwerde zu untersuchen und sich während des Urlaubs um Abhilfe zu bemühen. Bitte wenden Sie sich an die Kundendienstabteilung, wenn Sie die Agentur kontaktieren. Außerhalb der Bürozeiten steht ein Anrufbeantworter zur Verfügung, der regelmäßig überprüft wird.

  7. Literatur

    1. Die Angaben in unserem Prospekt und auf unserer Website haben wir zum Zeitpunkt der Drucklegung so genau wie möglich zusammengestellt. Einrichtungen können jedoch aus Gründen, die außerhalb der Kontrolle der Agentur liegen, geändert oder entfernt werden, in diesem Fall können wir keine Verantwortung übernehmen.

    2. Wir unternehmen alle Anstrengungen, um sicherzustellen, dass die uns von den Eigentümern zur Verfügung gestellten Immobiliendetails genau reproduziert werden. Von Zeit zu Zeit können Fehler auftreten, und eine Bestätigung sollte vor der Buchung angefordert werden. Die Urlauber akzeptieren, dass geringfügige Unterschiede zwischen Text/Fotos/Illustrationen in der Broschüre und auf der Website und dem tatsächlichen Objekt auftreten können. Wir können keine Verantwortung übernehmen, wenn die Unterkunft nicht den Standards des Urlaubers entspricht. Wenn Ihnen eine Einrichtung besonders wichtig ist, erkundigen Sie sich bitte vor Ihrer Buchung bei uns.

  8. Kommunikation mit Ihnen und Daten

    1. Die Agentur kann Urlauber im Rahmen einer Buchung mit Waren und/oder Dienstleistungen Dritter bekannt machen. Die Agentur darf nicht als Vertreter solcher Dritter behandelt werden, und jeder Vertrag über die Lieferung solcher Waren und/oder Dienstleistungen wird zwischen dem Anbieter und dem Urlauber geschlossen.

    2. Bitte sehen Sie sich unsere an  Datenschutzerklärung  die erklärt, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

    3. Alle gemäß diesen Geschäftsbedingungen übertragenen elektronischen Daten bleiben Eigentum der Agentur oder ihrer Vertreter und dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Agentur weder ganz noch teilweise vervielfältigt werden. Elektronische Daten werden von der Agentur nicht unbegrenzt aufbewahrt.

  9. Gesetzlich

    1. Alle Streitigkeiten, Ansprüche oder sonstigen Angelegenheiten, die sich im Zusammenhang mit Ihrer Buchung ergeben können, unterliegen englischem Recht, und Sie stimmen zu, dass alle Streitigkeiten ausschließlich von den Gerichten von England und Wales behandelt werden.

Die Buchungsbedingungen gelten für alle bestätigten Buchungen und diese Website-Buchungsbedingungen ersetzen alle vorherigen Ausgaben.

bottom of page